ROC 44541 DRG II Pw3i Gepäckwagen (3-achsig)

Aus MoBaDaten
Version vom 17. August 2019, 19:52 Uhr von Detlev W (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{subst:Kopie Rollendes Material}} H0-Modell eines '''dreiachsigen Gepäckwagen''' der Bauart '''Pw3i''' des Herstellers Roco. Das Modell ist in Epoche II-Ausf…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● ROC 44541 DRG II Pw3i Gepäckwagen (3-achsig)

ROC 44541 DRG II Pw3i Gepäckwagen (3-achsig)
Camera-photo Upload.svg
Kein Bild vorhanden!
HERSTELLER
HERSTELLER Bitte Hersteller angeben!
ARTIKELNUMMER Bitte Artikelnummer angeben!
VORBILD
EPOCHE Bitte Epoche angegeben! Torchlight help icon.svgTorchlight help icon.svg
BAHNGESELLSCHAFT Bitte Bahngesellschaft angegeben!
REIHE/ART/GATTUNG Bitte Baureihe/-art/Gattung angeben!
MODELL
NENNGRÖSSE Bitte Nenngröße angegeben!
LÄNGE ÜBER PUFFER Bitte Länge über Puffer angegeben!


Button Icon Rainbow.svg

H0-Modell eines dreiachsigen Gepäckwagen der Bauart Pw3i des Herstellers Roco. Das Modell ist in Epoche II-Ausführung der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft gestaltet.

1 Herstellerinformationen

1.1 Vorbild

  • Gepäckwagen der DRG (ehemals K.W.St.E.)
  • Pw3i Wü 20a

Quelle: Roco

1.2 Modell

  • Epoche II
  • Kupplungsaufnahme nach NEM 362
  • Kurzkupplungskinematik
  • Innenbeleuchtung 20021 nachrüstbar
  • LüP 163 mm

Quelle: Roco

2 Vorbild

Vorbild:Gepäckwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

3 Weblinks